Vegane Pancakes (Einfache & fluffige)

Vegane Pancakes Rezept: Der Klassiker aus den USA als vegane Variante. Er schmeckt nicht nur zum Frühstück lecker, sondern begeistert auch als schnelles Mittagessen kleine und große Schleckermäulchen.

Vegane Pancakes Rezept – Zutaten, Zubereitung & Nährwerte

Diese Vegane Pancakes sind leicht, fluffig und bestehen aus nur 6 Zutaten, die du wahrscheinlich schon jetzt zur Hand hast. Wussten Sie, dass Sie weder Eier noch Milch brauchen, um leckere Pfannkuchen zuzubereiten? Es ist wahr! Zweifellos die besten Pfannkuchen, vegan oder anders.

Gesamtkochzeit30 Min.
Gesamtkalorien (pro Portion)485Kcal
KochschwierigkeitenEinfach
KücheAmerikanisch
KochmethodePfanne braten
Beste Jahreszeit / AnlassWinter, Sommer

Diese einfachen Vegane Pancakes sind meine Lieblingspfannkuchen! Wer hätte gedacht, dass Vollkornpfannkuchen ohne Ei so fluffig sein können?! Fühlen Sie sich frei, einige Add-Ins wie Blaubeeren oder Schokoladenstückchen hinzuzufügen, wenn Sie dazu neigen. Das Rezept ergibt 6 bescheidene Vegane Pancakes (perfekt für 2 Portionen), also nach Bedarf multiplizieren.

Vegane Pancakes (Einfache & fluffige)

Vegane Pancakes (Einfache & fluffige)

Rezept von Einfach Rezept

Machen Sie diese großartige Basis für Vegane Pancakes: Verwenden Sie Ihre Lieblingsmilch auf Pflanzenbasis und fügen Sie vegane Schokoladenchips, Blaubeeren oder alles andere hinzu, was Sie mögen

Kurs: FrühstückKüche: Amerikanisch Schwierigkeit: Einfach
Portionen

2

portionen
Zubereitungszeit

15

minuten
Kochzeit

15

minuten
Kalorien

485

kcal
Gesamtzeit

30

minuten

Zutaten

  • 200 g 200 Dinkelmehl, Type 630

  • 300 ml 300 Sojadrink

  • 100 g 100 Apfelmus

  • 15 g 15 Mandelmus

  • 1 TL 1 Apfelessig

  • 0.5 0.5 Päckchen Backpulver

  • Kokosöl

  • Früchte

  • für die Dekoration Ahornsirup

Zubereitung

  • Sojadrink, Apfelmus, Essig sowie das Mandelmus in eine große Rührschüssel geben.
  • Alles mit einem Handrührgerät auf mittlerer Stufe ungefähr 30 Sekunden mixen bis eine flüssige Masse entsteht.
  • Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter rühren zu einem dickflüssigen Teig verarbeiten.
  • Den Teig für 10 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Eine Pfanne mit Kokosöl einfetten und auf mittlerer Stufe die Pancakes ausbacken: Pro Pfannkuchen ca. 2 große Esslöffel in die Pfanne geben und glatt streichen, damit eine schöne runde Form entsteht.
  • Von beiden Seiten schön goldbraun ausbacken.
  • Damit die schon fertigen Pancakes warm bleiben, kann man sie auf einem Teller bei 70 °C Ober-/Unterhitze im Ofen aufbewahren.
  • Mit Früchten und Ahornsirup servieren.

Tipps zum Rezept

  • Wenn Sie Mehl und Wasser zu stark mischen, entwickelt sich das Glutennetzwerk, das Ihre Vegane Pancakes schwer und gummiartig macht. Wenn Sie leichte und lockere Pfannkuchen möchten, überrühren Sie den Teig nicht.
  • Vegane Pancakes sollten auf einer heißen Pfanne, aber bei schwacher Hitze zubereitet werden, um zu verhindern, dass sie außen anbrennen und innen noch feucht sind.

Nährwertangaben

2 Portionen pro Behälter

Servier Größe1 portionen


  • Menge pro PortionKalorien465
  • % Täglicher Wert *
  • Gesamt Fett 10g 16%
    • Gesättigte Fettsäuren 1g 5%
  • Natrium 717mg 30%
  • Kalium 191mg 6%
  • Gesamte Kohlenhydrate 49g 17%
    • Zucker 9g

    * Der % Tageswert gibt an, wie viel ein Nährstoff in einer Portion Lebensmittel zu einer täglichen Ernährung beiträgt. 2.000 Kalorien pro Tag werden für die allgemeine Ernährungsberatung verwendet.

    Aus welchen Zutaten wird Vegane Pancakes gemacht?

    Dinkelmehl, Sojamilch, Backpulver, Zucker, Slat, Wasser sind die Hauptzutaten für vegane Pancakes.

    Wie lange dauert es, Vegane Pancakes zuzubereiten?

    Es dauert 15 Minuten, um den Teig zuzubereiten, und weitere 15 Minuten, um Pancakes zuzubereiten.

    Kann ich Vegane Pancakes am Vorabend machen?

    Nein, das Backpulver verliert dadurch seine Wirkung. Wenn Sie weiterkommen möchten, messen Sie die Zutaten am Vorabend ab, mischen Sie sie jedoch erst 5 Minuten, bevor Sie die Vegane Pancakes zubereiten.

    Wie man hausgemachte Vegane Pancakes aufbewahrt und aufwärmt?

    Sie können diese veganen Pancakes in einem luftdichten Behälter oder in engen Lagen Plastikfolie für 4-5 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Ich bevorzuge es, sie im Toaster aufzuwärmen, anstatt sie in der Mikrowelle zu verwenden, um ein Durchweichen zu verhindern.

    Diese hausgemachten Vegane Pancakes sind leicht, so locker und mit sehr einfachen Zutaten aus der Speisekammer zubereitet! Sie werden mit Sicherheit eines Ihrer einfachen Lieblingsfrühstücke und eignen sich auch hervorragend für die Zubereitung von Mahlzeiten.

    Leave a Reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert